HDMI-Extender

Wenn die Entfernung zwischen dem Gerät und dem Bildschirm zu groß wird, benötigt man einen HDMI Extender. Davon gibt es verschiedene Varianten: Einmal den normalen HDMI Extender. Diesen schaltet man ab einer bestimmten Entfernung dazwischen. Er Verstärkt das Signal, so dass es eine längere Strecke zurücklegen kann.

Wofür benötigt man einen HDMI Extender / Repeater?

Über das HDMI wird das Bild- und Tonsignal unkomprimiert übertragen. Der Bandbreitenbedarf für ein solches digitales Videosignal ist natürlich immens und steigt proportional zur Auflösung und Farbtiefe des Bildes. Bei HDMI 2.0 sind es maximal 18 Gbit/s bei 4K Auflösung und HDR, bei FullHD nur ca. 2 GBit/s. Das Problem ist hier das HDMI Kabel. Was bei 5 Metern noch gut funktioniert kann bei der doppelten Strecke schon ganz anders aussehen. Wenn es um noch größere Längen geht, kommt man irgendwann nicht mehr um einen HDMI Extender / Repeater herum.

Wie funktioniert ein HDMI Extender / Repeater ?

Auch wenn das HDMI Signal Digital und nicht Analog ist, kann es zu Störungen kommen. Es kommt oft nicht ein schlechtes sondern überhaupt kein HDMI Signal mehr an. Das liegt am Rauschen und der Kabeldämpfung. Es werden tatsächlich nur 0 und 1 gesendet. Dabei sind 0 bzw. 1 ein unterschiedlich langes Signal. Diese kleinen Unterschiede in den längen können „Verschmieren“ Was als relativ sauberes und einfaches Signal abgeschickt wurde, das zwischen zwei diskreten Werten umschaltet, wird so zu einem Signal, das nicht mehr korrekt gelesen werden kann. Die resultierende Bild- und Tonqualität hingegen ist vom Kabel kaum beeinflusst. Digitale Übertragung bedeutet kein Bild oder perfektes Bild.

Soll man einen Aktiven oder Passiven HDMI Extender kaufen?

Ob es ein Aktiver oder Passiver HDMI Repeater werden soll, kommt auf die vorhandene Situation an. Bei einem leistungsstarken Sender kann man bei längen bis 20m insgesammt einen Passiven HDMI Verstärker benutzten. Dabei wird der Extender in etwa der mitte plaziert. Bei allem was über 20m geht benötigt man einen Aktiven HDMI extender. Es gibt zwei Varianten von Aktiven HDMI Extendern. Die erste und einfachste Variante hat wie der Passive Repeater zwei HDMI anschlüsse. Er benötigt eine externe Stromquelle (z.B. via USB) um das Signal zu verstärken. Die zweite Variante sind HDMI Lan Extender. Hierbei wird das HDMI Signal über LAN-Kabel übertragen. Wenn es um Längen von 100m oder mehr geht, ist diese variante oft günstiger. Mehr zu HDMI Lan Extendern gibt es hier.

Optische HDMI Kabel

Eine weitere möglichkeit, ein HDMI SIgnal über eine lange Entfernung zu transportieren, sind Optische HDMI Kabel. Hierbei wird das digitale HDMI Signal in ein Optische Signal umgewandelt, durch ein Glasfaserkabel zur anderen Seite gesendet und dort wieder zurück „übersetzt“. So lassen sich Strecken von 100m überbrücken, ohne das eine externe Stromquelle benötigt wird.

Mehr zu Optischen HDMI Kabeln

Passiver HDMI Extender – Testsieger

HDMI Extender
  • Einfach zwischen zwei HDMI Kabel zwischenschalten
  • Bis zu 10m pro Seite
  • Unterstützt 4k ( 3840×2160 )
  • Einfach & Günstig

Dieser HDMI Extender wird ganz einfach zwischen zwei HDMI Kabel angeschlossen. Er „verstärkt“ das Signal, so können die Kabel auf jeder Seite jeweils 10 Meter lang sein. Wenn bei längeren HDMI Kabeln kein Bild ankommt ist das eine einfache Lösung!

Mehr Passive HDMI Verstärker


Aktiver HDMI Extender – Testsieger

  • Bis zu einer Kabellänge von 25m werden 4K/60Hz unterstützt, bis 40m 4K/30Hz und bis 50m 1080p
  • USB Stromanschluss

Dieser Aktive HDMI Extender kann bis zu 50m überbrücken. Er wird via USB mit Strom versrogt und ist so flexibel einsetzbar.


HDMI Lan Extender – Testsieger

Bei den HDMI Lan Extendern wird das Signal über Ethernet Kabel übertragen. Das eignet sich am besten für längere Strecken. Zudem ist Ethernet-Kabel deutlich Günstiger als lange HDMI Kabel

  • Vorhandene Verkabelung Nutzbar
  • Bis zu 130m
  • Unterstützt 4k
  • Unterstützt Infrarot Fernbedienungen

Dieser HDMI Lan Extender „übersetzt“ das HDMI Signal in eines was mit Ethernet Kabel kompatibel ist. Der Empfänger „übersetzt“ das Signal wieder zurück. So können bis zu 130m erreicht werden. Eine Besonderheit: Wenn das Output Gerät über eine Infrarot-Fernbedienung verfügt kann, kann es über den Extender ganz normal gesteuert werden. Dafür muss man die Fernbedienung lediglich auf das kleine Loch, das mit „IR IN“ gekennzeichnet ist halten. So kann man auch ganz entspannt im Garten umschalten oder lauter und leiser machen.

Mehr Lan / Ethernet HDMI Extender


Funk HDMI Extender – Testsieger

Wie der Name schon vermuten lässt wird bei Funkt Extendern das Signal über Funk übertragen. So wird nicht einmal ein Lan-Kabel benötigt.

  • Es muss kein Kabel verlegt werden
  • Der Standort ist Flexibel
  • bis zu 30 Meter bei freier und bis zu 20 Meter bei eingeschränkter Sicht
  • Nur Full HD

Funk Extender sollte man aber nur wählen wenn es nicht die möglichkeit gibt eine Kabelverbindung herzustellen.